Naherholungsgebiet

Für die Bevölkerung im Rhein-Erft-Kreis und im Kölner Westen hat dieses Waldgebiet als Naherholungsgebiet einen besonders hohen Stellenwert. Unterstützung leistete das Projekt "Regionale 2010". Regional bedeutsame Freiräume werden über kommunale Grenzen hinaus für Natur und Erholung gesichert, weiterentwickelt und zu einem grünen Netzwerk verbunden. Ausgehend vom historisch gewachsenen Kölner Grünsystem, der Erftaue, dem bewaldeten Höhenrücken der Ville und dem Bergischen Land entsteht ein überregionaler Grünverbund. Die Bedeutung des Königsdorfer Waldes als ein Ort der Erholung hat in den letzten Jahren in starkem Maße zugenommen, nicht zuletzt durch zahlreiche Neubaugebiete.

 

http://www.regionale2010.de/projekte/projekt/wachstum-und-wandel-gestalten/regiogruen/index.html